Arnsberg: https://www.wp.de/sport/lokalsport/arnsberg/sg-ruhrtal-ist-weiter-im-aufstiegs-und-relegationsrennen-id213932463.html

Hagen: 
DJK Grün-Weiß Emst – SG Ruhrtal (Samstag 19.30 Uhr, Emst). Im Duell Siebter gegen Vierter will sich die Mannschaft von Dirk Niedergriese möglichst gut präsentieren und eine angesichts der Personallage schon jetzt gute Saison weiter fortsetzen. „Wir wollen Ruhrtal natürlich gerne schlagen, auch wenn wir nicht groß in Zugzwang sind. Wir werden, wie immer, alles raushauen und dann sehen, was dabei herumkommt.“ Zwar hat die Osterpause auch den Emstern gut getan, trotzdem wird man abwarten müssen, mit welchem Kader man antreten kann.

Spielbericht Arnsberg: https://www.wp.de/sport/lokalsport/altkreis-brilon/sg-ruhrtal-wieder-im-aufstiegsrennen-tv-neheim-brilliert-id213841841.html

Spielbericht Hohenlimburg:
Brahimi-Team unterliegt mit Rumpfkader.
Obwohl die Handball-Reserve der HSG Hohenlimburg mit einem Rumpfkader bei der ambitionierten SG Ruhrtal antreten musste und folgerichtig mit 28:37 (10:19) unterlag, machte sie sich bester Laune auf den Heimweg.

Erstens, weil es ihr gelang, die zweite Halbzeit ausgeglichen zu gestalten, nachdem es zwischenzeitlich schon so ausgesehen hatte, als würde ihr ähnliches blühen wie Ruhrtal im Hinspiel (34:19), zweitens, weil der Einspruch des TuS Ferndorf III gegen den Abzug von sieben Punkte, abgelehnt wurde, die HSG somit einen Zähler gutgeschrieben bekam. Und drittens, weil Hasperbach auch beim Vorletzten der Bezirksliga Fellinghausen, dem nach der Osterpause nächsten HSG-Gast, nicht zu bestellen hatte. Somit gehen die Hohenlimburger mit einem Polster von zwei Punkten und dem gewonnenen direkten Vergleich in den letzten sechs Runden.

Frank Moormann ab Juli neuer Trainer der Ruhrtalherren
Auf Frank M. folgt Frank M.

Nach dreijähriger erfolgreicher Trainerarbeit, die im zweiten Jahr mit der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksliga Südwestfalen gekrönt wurde, verlässt Frank Mähl zum Ende der Saison die SG Ruhrtal und geht zurück zu seinem Heimatverein, dem TV Arnsberg. Er wird dort die 1. Mannschaft trainieren, in der auch seine beiden Söhne spielen.

Auf der Suche nach einem neuen und hochkarätigem Trainer stieß die 4-köpfige Findungskommission (1. Vors. Thomas Weber, 2. Vors. Karsten Schulte, Männerwart Matthias Klute und Damentrainer Jörg Humpert) auf den 52-jährigen Handballprofi Frank Moormann aus Dortmund. Die Kontakte zu ihm knüpfte Jörg Humpert, der gemeinsam mit Moormann die Trainerlizenz erworben hatte.


Kleine Chancen auf den Aufstieg
Oeventrop. Noch steht die Entscheidung aus, ob Handball-Bezirksligist SG Ruhrtal wie sein Tabellennachbar TV Lössel zwei Punkte gutgeschrieben bekommt, denn der betroffene TuS Ferndorf III hat Einspruch gegen den Abzug von insgesamt fünf Zählern eingelegt. Aber auch ohne die Gutschrift am „Grünen Tisch“ hat sich die Ausgangslage für den Tabellenfünften letzte Woche durch die Ausrutscher von Evingsen und Voerde und den eigenen Erfolg in Hasperbach beträchtlich verbessert.

Spielbericht WP Arnsberg:
https://www.wp.de/sport/lokalsport/arnsberg/nur-remis-fuer-sg-ruhrtal-tv-neheim-verliert-in-gevelsberg-id213689115.html

Spielbericht WP Hagen:
SG Ruhrtal - VfL Eintracht Hagen IV 25:25 (11:12).
„Das war das genaue Gegenteil zu letzter Woche. Einsatz und Wille haben von Beginn an gestimmt“, freute sich Sascha Lückel über den Punktgewinn, der erst durch einen Siebenmetertreffer von Mike Reinartz in der letzten Sekunde errungen wurde und vor 250 Zuschauern gefeiert werden konnte.

VfL: Reinartz (7/3), Truß (7), Lars Stein (6/1), Jan Hendrik Stein, Middendorf (je 2), Middeldorf (1).