Gemischte E-Jugend 1: HVE Villigst-Ergste - SG Ruhrtal 19:22 (7:11).
Starke Mannschaftsleistung führte zum Sieg
(JI) Am Samstagmittag ging es für unsere gemischte E1-Jugend auf nach Schwerte zur Erstvertretung des HVE Villigst-Ergste. Die Voraussetzungen vor dem Spiel waren jedoch alles andere, als gut. Mit gerade mal 9 Spielern reiste man zum Gegner. Hinzu kam, dass die Aufwärmzeit vor dem Spiel mehr als knapp bemessen war. Doch unsere Jungs gingen trotzdem von Anfang an hoch motiviert in das Spiel. Man wollte schließlich 2 Punkte mit nach Hause nehmen und nicht umsonst den Weg auf sich genommen haben. Bereits zu Beginn des Spiels konnte sich die SG Ruhrtal mit ein paar Toren absetzen. Gerade die gute Abwehrarbeit im Zusammenspiel mit einem gut aufgelegten Torwart, führten immer wieder zum Ballgewinn und konnten größtenteils sicher im gegnerischen Tor platziert werden. Doch die Jungs vom HVE Villigst-Ergste gaben sich nicht auf und kämpften sich immer wieder heran, so dass es zur Halbzeit 7:11 für die SG Ruhrtal stand.

Für die zweite Halbzeit hatten sich die Jungs vorgenommen, genauso motiviert zu starten, wie in der ersten Halbzeit und an die bisherige Leistung anzuknüpfen. Glücklicherweise kam es auch dazu, so dass sich die SG Ruhrtal zwischenzeitlich sogar mit 8 Toren absetzen konnte. Zur Mitte der zweiten Halbzeit kippte das Spiel allerdings nochmal. Da man sich nun sicher schätzte und das Spiel schon ab diesem Zeitpunkt als gewonnen ansah, ließ die Konzentration bei den Jungs deutlich nach. Die Zuordnung in der Abwehr stimmte nicht mehr, die Pässe wurden ungenauer und auch die Torabschlüsse waren nicht mehr so präzise, wie zuvor. Dadurch kam der HVE Villigst-Ergste noch einmal gefährlich nah, doch unsere Jungs schafften es, ihren Vorsprung bis zum Ende der Spielzeit nicht aus der Hand zu geben, so dass am Ende ein Ergebnis von 19:22 auf der Anzeigetafel stand.Insgesamt war dieses Spiel eine gute Mannschaftsleistung. Nicht nur die Abwehrarbeit ist lobend zu erwähnen, auch gute Zusammenspiele im Angriff waren zu sehen. In der nächsten Woche steht das Heimspiel gegen die Zweitvertretung des HVE Villigst-Ergste an. Hier sollte an diese Leistung angeknüpft und versucht werden, auch über die gesamte Spielzeit die Konzentration und die damit verbundene Laufbereitschaft hoch zu halten.

SGR: Finn (Tor); Elia, Felix, Florian, Jonas, Noah, Simon, Ben, Jonah.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen