Gemischte E1-Jugend: SG Ruhrtal - HVE Villigst-Ergste II 32:19 (18:10)
Sieg im ersten Heimspiel.
(jh) Erstes Heimspiel der Hallenrunde 2019/2020. Nachdem die Jungs eine Woche zuvor bei der Erstvertretung des HVE gewinnen konnten, sollte nun der nächste Sieg folgen. Hoch motiviert begannen die Junghandballer, doch in der Anfangsphase hielten die Gäste gut mit. Unaufmerksamkeiten in der Abwehr sorgten immer wieder für Gegentore. Nach 10 Minuten fanden die Ruhrtaljungen den Rhythmus und ein 10:3 Lauf sorgte für die 18:10 Pausenführung.

Nach dem Wechsel war die Vorgabe viele Tore im Gruppenspiel zu erzielen. Das gelang dann auch häufig richtig gut, immer wieder lösten sich die Ruhrtaler geschickt vom Gegenspieler und erzeugten dadurch eine Überzahl. Viele gut vorbereitete Treffer waren der Lohn. Erwähnenswert die starke Torwartleistung von Finn. Von den 4 Penaltys der Gäste konnte keiner verwandelt werden.
Fazit: Die Handlungsschnelligkeit ist steigerungswürdig, die Abwehr muss deutlich entschiedener agieren.

SGR: Finn; Jonah, Elia, Felix, Noah, Tim, Simon, Jonas, Mats, Niko, Florian, Leon.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.