Männliche A-Jugend: SG Ruhrtal - HSC Haltern-Sythen 29:25 (15:14)
MA Jugend ist in der Verbandsliga angekommen.
(tb) Nach dem Last-Minute-Sieg letzte Woche in Recklinghausen der nächste Krimi gegen Haltern/Sythen. Schon vor dem Spiel war klar, dass diese Begegnung eine auf Augenhöhe werden wird, da die vorherigen Ergebnisse beider Mannschaften eigentlich nichts anderes zulassen konnten. Und genau so kam es.

Beide Teams schenkten sich nichts. Die Gäste führten schnell 1:3 und 3:4. Dies sollte jedoch die letzte Führung im gesamten Spiel von Haltern sein. Über ein 7:7,11:8 ,12:12 gingen wir mit 15:14 in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte verlief genauso. Keine Mannschaft konnte sich großartig absetzen ... Einfach ein Spiel, wie es die vielen Zuschauer und Trainer sehen wollten, bzw. nicht :) Eine Umstellung in der Abwehr brachte dann den gewünschten Erfolg. Der starke RL der Gäste wurde in Manndeckung genommen. Und die Abwehr mit den zwei starken Torhütern Samuel und Nico gab dann ihr restliches. Vorne war ein gut aufgelegter Ludwig kaum zu bremsen. Insgesamt muss man einfach sagen, dass die mannschaftliche Geschlossenheit und der absolute Wille, dieses Spiel gewinnen zu wollen, den Ausschlag zum Sieg gegeben hat.

Höhepunkt war zum Schluss der Kempatrick, den Fynn und Strati in Perfektion spielten. Auch wenn es irgendwann mal richtige "Klatschen" geben wird, da einige Vereine eigentlich in der Bundesliga spielen wollten…an dieser Truppe werden wir noch viel Spaß haben!

SGR: Samuel Soffels, Nico Schulte, Moritz Schaefer (2), Paul Geyer, Max Schäfer (1), Ben Vollmari, Justus Klauke (3), Philipp Tillmann, Fynn Bornemann (5/1), Lukas Hesse (4), Ludwig Schwefer (10/1), Basti Hannappel, Tristan Pöttgen (1), Felix Stratenschulte (3).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen