Ein erfolgreiches Wochenende für unseren Nachwuchs. Folgende Teams holten die Maximalausbeute:

Weibliche A-Jugend: TV Arnsberg – SG Ruhrtal 10:31 (6:13)
(ck) Am Sonntagnachmittag ging es nach gut einem halben Jahr ohne Spielpraxis zum TV Arnsberg. Mit voller Vorfreude endlich wieder...

...Handball zu spielen, hatte man sich dementsprechend viel vorgenommen. Der Beginn des Spiels war sehr nervös 1:2 (10 min). Nach einer Auszeit von den beiden Trainern sollte das Angriffsspiel der Mädels etwas besser werden lassen über 3:8 (21min). Mit einem führenden Ergebnis von 6:13 gingen wir dann in die Halbzeit.

Nach der Pause konnten die Mädels über Tempo und gutes Passspiel die Führung ausbauen 6:17 (38 min) die Deckung stand nun viel besser und lies kaum Torchance der Arnsbergerinnen zu. 9:26 (52min). Nach vorne wurden etliche leichte Tore erzielt was am Endstand von 31:10 sehr deutlich wurde. Sehr erfreulich war das Debüt von Anna, die uns aus der weiblichen B-Jugend unterstütze.
SGR: Julia F., Lana H., Antonia A., Paula K., Joanne A., Lisa W., Zoe T., Anna K., Madeleine und Sophia S.

Männliche C Jugend: SG Ruhrtal - DJK Böspede 27:26 (13:13)
Starker Start der Kooperation.
(jh) Das Projekt 2022 „Gastspielrecht“ der Spielgemeinschaft Ruhrtal und dem TV Arnsberg startete mit einem nicht unbedingt zu erwartenden Heimsieg. Ein Knapper Kader, keinen „echten“ Torwart, hier ein besonderes Lob an Noah V. und Johannes - Beide teilten sich den Job hervorragend. Vorgabe war mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Gast aus Bösperde vor Aufgaben zu stellen. Das gelang im ersten Durchgang sehr gut über 5:2 und 7:4 ging man in Führung ehe der Gast sich heranschlich und ausgleichen konnte, und auch mit 11:13 kurz vor Pausenpfiff in Front lag.
Schon hier zeigte sich der Wille der Jungs einen Ausgleich (13:13) in die Kabine zu bringen.

In Durchgang zwei ähnliches Bild: Das Spiel blieb eng, Bösperde konnte sich dann auf 16:19 absetzen, ein agiler, wendiger Phillip und ein energischer und präsenter Jonah schafften wiederum den Ausgleich 22:22. Das Spiel kippte nun und 100 Sekunden vor Schluss lag die Spielgemeinschaft mit 27:24 in Front, eine Zeitstrafe und 7- Meter gegen die Hausherren sorgten dann noch einmal für Spannung: Bösperde konnte die Zahlenmäßige Überlegenheit nicht mehr nutzen und ein verdienter Sieg war eingefahren.
Im Tor Johannes (1) und Noah V. (1); Jonah(10), Noah W., Phillip (15), Jannis (1), Jonas, Marcel, Alexander.


Männliche D-Jugend: SG Ruhrtal - DJK Bösperde 31:15 (14:6)
Aus einer stabilen Deckung heraus konnten die Hausherren viele Kontertore einnetzen.
Besonders erfreulich, dass sich 7 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Am kommenden Sonntag wird mit einem Heimspiel gegen den HV Sundern die Sommerrunde abgeschlossen.
SGR: Ben, Jonas, Felix, Elia, Noah, Vincent, Joel, Valentin, Florian.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.